Die Post ist da: Trockenfutter aus dem Onlineshop

Hinterlasse einen Kommentar

20. Dezember 2016 von Caro und Lilly

Ich habe für Lilly nun endlich mal neues Futter bestellt. Bei Nadine Stahlschmidt vom Onlineshop Love and Peas (www.loveandpeas.de) habe ich drei Sorten Trockenfutter und die neue Mineralstoffmischung von  Vegdog All-in-Veluxe (http://www.loveandpeas.de/epages/78289206.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/78289206/Products/22689  500g für 24,90€ ) bestellt.

  1. Benevo Organic 15kg 66,90€
  2. Edgar Alleinfutter 5kg 25,90€
  3. Terra Puri Vegani Nr. 1 (neuerdings auch Vegan, da ohne Blütenpollen) 2x 1kg je 10,99€

Ein weiteres Trockenfutter sowie ein paar Leckereien für Lilly (https://lillyplaudertausderhundehuette.wordpress.com/2016/12/06/heut-ist-nikolausabend-da/) habe ich bei Annika Becker vom Futterservice Fulda (http://www.futterservicefulda.de/) bestellt.

  1. Evolution Diet Dog Food Gourmet Maximum Life 2,77kg 31,90€

Inzwischen haben wir fast alle Futtersorten probiert und ich möchte daher hier nunmal ein persönliches Urteil fällen. 🙂 Für uns ist dabei wichtig, dass das Trockenfutter kein Mais und möglichst auch kein Weizen enthält.

  1. Benevo Organic (Bio)

    benevo-organic

    Benevo Bio Hundefutter.

Zutaten: Bio-Soja, Bio-Reis, Bio-Gerste, Bio-Hafer, Bio-Sonnenblumenöl,  Bierhefe, Zuckerrübenschnitzel, Mineralien, Vitamine, Oligofructose (probiotisch) (0,09%), Yucca Schidigera Extrakt (0,05%).

Dieses Futter mag Lilly sehr gerne. Es hat auch eine gute Größe, passt also auch in unseren Kong Wobbler. Auch als Leckerlies nimmt Lilly das Benevo Organic Futter meist gerne an.

  1. Edgar Alleinfutter

Zutaten: Reis (aus kontrolliert biologischem Anbau, 23,5%), Kartoffeln (23,4%), Erbsenprotein (9,5%), Rapsöl, Kartoffelprotein, Linsen, Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Bierhefe, Möhren, Bananenmehl, Rote Beete, Monocalciumphosphat, Algenkalk, Cranberrys, Meersalz, Majoran, Bohnenkraut, Lauch, Tomatenpulver, Seealgenmehl,
Fructooligosaccharide, Papayablätter.

Ohne Soja, Mais und Weizen ist dieses Futter genau das richtige für uns. Auch hier finde ich die Größe super und auch dieses Futter passt in unseren Kong Wobbler. Als Futter bekommt Lilly es nicht wirklich, ich nutze es, da sie es super lecker findet, bisher „nur“ als Leckerlies zur Belohnung.

  1. Terra Puri Vegani Nr. 1
terra-puri-vegani-nr-1

Terra Puri Vegani Nr. 1.

 

Zutaten: Soja*getoastet, Lupine* getoastet, Hirseflocken*, Karotten*, Reisflocken*, Sonnenblumenkerne*, Hanfnüsse*, Birne*, Sanddorntrester*, Rapsöl*, Hefeflocken*, Brennessel*, Kalziumcarbonat, Kokosflocken*, Schachtelhalm*, Chlorella*, Shitake*, Steinsalz, Topinamburextrakt*, Fenchelsamen*, Kaktusfeige*.

(* Aus kontrolliert biologischer Erzeugung)

Die neue Rezeptur haben wir bisher noch nicht getestet, das alte mochte Lilly aber sehr gerne. Optisch hat es ein wenig was von Kaninchenfutter, diese gepressten Pellets eben. Als Leckerlies fand ich die unpraktisch, da sie doch sehr zerbröseln.

 

  1. Evolution Diet Dog Food Gourmet Maximum Life

    Evolution Diet.jpg

    Evolution Diet: Veganes Hundefutter aus den USA.

Zutaten: geschälte Sonnenblumenkerne, Erbsenproteinkonzentrat, Sojamehl, getrocknete Erbsen, Tapioka, Sojaöl, getrocknete Kartoffeln, Kalziumcarbonat, getrocknete Bierhefe, getrocknete Melasse, Hefekulturen, Monocalciumphosphat, Dikalziumphosphat, Salz, DL-Methionine, Kaliumchlorid, Cholinchlorid, Traubenzucker, L-Carnitin, Taurin, L-Lysin,  getrockene Chicorée-Wurzel, Seetangmehl, Ascorbinsäure (Vitamin C), Yucca Schidigera Extrakt, Vitamin E, Niacin, Eisensulfat, Zinkoxid, Vitamin A, Kupfersulfat, Manganoxid, Natriumselenit, Ethylendiamin Dihydroidide, Calciumpantothenat, Thiaminmononitrat, Riboflavin, Biotin, Pyridoxinhydrochlorid, Vitamin B12, Vitamin D3, Folsäure, Tocopherolenmischung, Rosmarinextrakt und Kobaltcarbonat.

Dies ist ein getreidefreies Hundefutter aus den USA. Die Größe ist für meinen Geschmack bei einem größeren Hund (Lilly ist kniehoch) ungeeignet. Die Kroketten sind etwa so groß wie eine Linse und als Leckerlies für uns daher nicht geeignet. Schmecken tun sie Lilly aber.

 

Als weiteres Trockenfutter haben wir noch das Veggiedog 100, welches es sowohl in den beiden genannten Onlineshops, als auch bei Tegut (Supermarkt) zu kaufen gibt.  Und auch das Vegane Futter von Bubeck getestet. Dieses gibt es auch in den bereits genannten Onlineshops.

 

  1. Veggiedog 100 (jetzt Veggiedog Grainfree mit leicht veränderter Rezeptur)

Zutaten: Kartoffel (getrocknet) 41,0 %; Erbsenmehl (natürliche Quelle für Aminosäuren)

Veggiedog 100 bzw Grainfree.jpg

Veggie Dog 100 zu 99% vegan.

14,0 %; Kartoffeleiweiß; Sonnenblumenöl; Hefe (teilweise hydrolysiert); Mineralstoffe; Rübenfaser; Apfelfaser 3,0 %; pflanzliches Eiweiß (hydrolysiert); Chicorée-Wurzel (gemahlen, natürliche Quelle von Inulin); Kräuter und Früchte (Himbeere, Pfefferminz, Petersilie, Kamille, Hagebutten, Süßholzwurzel, Aronia, Bockshornkleesaat, Blaubeere, Ringelblumen, Fenchel) 0,1 %; Algen, getrocknet 0,05 %.

Dieses Futter mag Lilly nicht so gerne. Sie frisst es zwar, als Leckerlie zur Belohnung ist es ihr jedoch nicht gut genug. J Und für den Kong Wobbler sind die viereckigen Kroketten leider auch zu groß. Das Veggiedog Light enthält Mais und ist für uns daher ungeeignet.

 

Bubeck Carrot Snack.jpg

Bubeck Carrot Snack.

  1. Bubeck „Meine Mahlzeit“ Vegetarisch

Zutaten: Kartoffelflocken, Erbsen, Pastinaken, Möhren, Tomaten, Apfel, Rapsöl, Kokosöl, Rosmarin, Petersilie, Johannisbrotkernmehl, Bierhefe, Heilerde, Mineralstoffe.

Ich habe über den Hersteller eine Produktprobe und habe diese auch kostenlos zugesendet bekommen. Zu den zwei Tütchen „Meine Mahlzeit“ Vegetarisch lag auch noch eine 250g Tüte der ebenfalls veganen Karottenleckerlies „Carrot Snack“ bei. Auch die fand Lilly sehr lecker.

 

Auch weitere vegane Trockenfuttersorten wie Benevo Vegan Dog Food, Yarrah, Ami Dog Ideal Maintenance sowie Fitness 3 Trainer Adult Medium & Maxi Vegetal haben wir bereits getestet, jedoch sind diese für uns u.a. wegen des Maisanteils nicht geeignet.

Infos zum Veganen Alleinfutter findet ihr auch hier: http://www.vegdog-blog.de/2016/02/21/veganes-alleinfuttermittel-darauf-sollte-man-achten/

Neben den bereits genannten rein veganen Onlineshops bekommt man auch bei Biotierkost freundlich füttern (www.bio-tierkost.de) veganes und vegetarisches, aber auch fleischhaltiges Hundefutter. Über einen Filter kann man sich jedoch nur das vegane Futter anzeigen lassen. Lilly mag den Gringo Lupinenschmaus und auch den Hanfschmaus sehr gerne. Dies sind Feuchtfutter Dosen von Biotierkost (http://www.bio-tierkost.de/advanced_search_result.php?keywords=Gringo+vegan).

Abschließend bleibt zu sagen, es ist wohl Geschmackssache, was man seinem Hund füttern möchte. Ich bin für Abwechslung im Napf. Ich mische Selbstgekochtes, Trocken. Und Feuchtfutter munter durch. Selbstgekochtes reichere ich mit einer Mineralstoffmischung (All in Velux Vegdog) an. Je nach Tag bekommt Lilly ihr Futter beim Üben und Spielen, oder einfach in den Napf. Feste Fütterungszeiten gibt es bei uns nicht. Uns geht es damit gut, das muss aber nicht für jeden Hund der richtige Weg sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: